Große Party: Meisterfeier des FC Bayern am Münchner Marienplatz 2016

AppF & Julian Ovidiu

So, das wars dann mit der Meisterfeier Die Spieler und Spielerinnen feierten mit den Fans, die gaaaanz große Party war's jetzt nicht, aber alle Beteiligten kamen wohl auf ihre Kosten der Empfang wurde ganz kurz gehalten das dürfte den Spielern nicht gerade missfallen. Ist halt doch immer etwas steif, so ein offizieller Termin.

AppF & Julian Ovidiu

Rummenigge hält eine kleine Rede und kündigt an, sollten wir am kommenden Samstag gegen Dortmund den Pokal gewinnen, würden wir gern am Sonntag wieder auf den Balkon kommen. Ich hoffe, Herr Oberbürgermeister, Sie sperren dann das Rathaus nochmal auf jetzt gehts weiter mit der Ehrung beim Oberbürgermeister. Dieter Reiter gratuliert dem FC Bayern zu den beiden Meistertiteln und dankt dem Klub als bestem Imageträger, den man sich wünschen kann.

 

Es war eine sensationelle Saison wir haben geschafft, was sonst noch keiner geschafft hat vier Titel in Folge für das Pokalfinale gilt, wir müssen besser spielen an den letzten beiden Spieltagen wir wollen das Double, aber Dortmund wird den DFB Pokal nicht so einfach hergeben es ist ein Spiel, auf das sich ganz Deutschland freut aber Zeit für ein Selfies muss natürlich sein - vor allem die Meisterfrauen machen davon regen Gebrauch.

Die Spieler verlassen langsam wieder den Balkon scheint so, als wäre es das im Großen und Ganzen gewesen jetzt werden die Boxen nochmal richtig aufgedreht Münchens wahre Liebe, Hermann Gerland will schon gehen wir haben ja gestern schon gefeiert und heute beginnt die Vorbereitung auf das Pokalfinale. Franck Ribéry übernimmt jetzt den Entertainer-Part und feiert sich und seine Mannschaftskollegen.

 

Bei mir geht es erst in der nächsten Saison wieder los. Die letzten Wochen waren mental schwierig, wenn man verletzt zuschauen muss und nicht der Mannschaft helfen kann jetzt übernimmt Thomas Müller das Mikro, die Fans fordern die Humba auf die Knie, der ganze Marienplatz und selbstredend der Balkon auch hüpft David Alaba stimmt ham kummst an, die Menge zögert was natürlich nicht fehlen darf, super Bayern, Super Bayern, hey, hey jetzt sind wir gespannt, wer von den Spielern oder Spielerinnen das Mikro packt und sich an die Feiermenge wendet den Anfang macht Torhüterin Manuela Zinsberger mit Wer nicht hüpft, der ist kein Meister Ich dachte immer, ich lasse meine Mannschaft für mich sprechen, anstatt Interviews zu geben.

 

Ich liebe diese Stadt. Ich werde zurückkommen, zum Oktoberfest oder auch einfach so. Meine Wohnung werde ich behalten das ist jedes Mal ein großer Moment, wenn wir hier auf dem Balkon stehen. Leider hat es nicht für die Champions League gereicht, aber die Meisterschaft ist auch ein großer Titel, ein Kompliment an den ganzen Verein. Ich bin stolz, auch wenn ich weiß, dass so große Vereine wie der FC Bayern, Real Madrid oder Barcelona die Champions League gewinnen müssen und wie es sich gehört für eine ordentliche Meisterfeier, singt jetzt der ganze Marienplatz We are the Champions in der Queen Version.

Und zu guter Letzt die Kapitäne! Philipp Lahm und Melanie Behringer bilden den Abschluss, fehlen noch die Oberchefs bzw. der Vorstand Karl Heinz Rummenigge, Karl Hopfner, Jan Christian Dreesen, Andreas Jung und Jörg Wacker! Matthias Sammer ist nicht dabei, aus den bekannten gesundheitlichen Gründen, und jetzt der Chef Pep Guardiola betritt den Balkon und holt sich den Applaus für jede Menge Titel ab, jetzt sind die Assistenztrainer Domenic Torrent, Toni Tapalovic und Hermann Gerland an der Reihe. Sie stehen oft nur in zweiter Reihe, aber heute eben auch ganz vorn Frauen Trainer Thomas Wöhrle bekommt ebenfalls den Applaus, den er verdient, jetzt noch die Torhüter! Manuel Neuers Feierqualitäten können sich sehen lassen.

 

Ihm liegt das Volk zu Füßen Thomas Müller feiert, wie ein Thomas Müller eben feiert Müller Sprechchöre begleiten seinen Jubel, Einer der besten Innenverteidiger der Welt ist nach Ribéry dran: Jerome Boateng, und jetzt - FRooooooonck R-I-B-É-R-Y...

Er konnte im Endspurt nicht mehr mithelfen, den Gang auf den Balkon und den Applaus hat er sich trotzdem verdient, Arjen Robben30 Tore, äääääh, Robert Lewandowski, lässt sich als nächster von den Fans feiern. Der geilste stürmer der Welt, posaunt Lehmann, das hat er sich verdient Dauer Verletzter und Dauer Comebacker Holger Badstuber kommt raus und holt sich den bislang lautesten Applaus ab, David Alaba ist der Nächste der charmante Österreicher hat gleich zwei FCB Mädels im Arm. Sauber, David, Xabi Alonso hat schon so viele Titel gesammelt doch auch dem spanischen Routinier huscht ein großes Lächeln übers Gesicht, als er die Schale den Fans entgegen reckt, der Nächste, Mario Götze kennt diese Zeremonie auch sehr gut. Ob er bei einem eventuellen Titel nächstes Jahr auch wieder dabei ist? Extra nApplaus bekommt der 23-Jährige für sein WM Finaltor von 2014.

 

Arturo Vidal bekommt lauten Applaus.Thiago kommt mit Bayern Spielerin Lena Lotzen auf den Balkon schönes Paar eigentlich Douglas Costa kommt mit Hut schaut guad aus als nächster darf Juan Bernat mit den Fans feiern Kingsley Coman betritt zum ersten in seinem Leben den Rathausbalkon ist aber schon sein dritter Meistertitel insgesamt Rafinha reckt jetzt die Schale in den Münchner Himmel, Medhi Benatia, Sebastian Rode und Joshua Kimmich kommen als nächste, die nächsten sind Sven Ulreich und Serdar Tasci, Tom Starke kommt mit der Schale in der Hand als erster raus auf den Balkon, Stadionsprecher Stephan Lehmann begrüßt den Deutschen Meister 2016 und die Deutschen Meisterinnen 2016.

 

Die Musik wird dramatisch, jetzt kommen die Spieler gleich auf den Balkon, immer zusammen mit einer Spielerin der Frauenmannschaft Forever number one wird gespielt, die Fans sind in Feierstimmung FCB Präsident Karl Hopfner, die Meisterschaft ist kein Trostpreis wer nach 34 Spieltagen oben steht, verdient Respekt - FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge, wir wollen das Double gewinnen. Aber wir gehen mit großem Respekt in dieses Spiel in Berlin.Arturo Vidal trägt die Meisterschale unterm Arm. Gleich geht's raus auf den Balkon.

 

Der Wings for Life World Run ist ein Charity Laufevent, bei dem Menschen in 34 verschiedenen Ländern, auf sechs Kontinenten, zur selben Uhrzeit für den guten Zweck nämlich Querschnittslähmung heilbar machen starten werden. Eine weitere Besonderheit bei diesem Lauf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AgenturppF und Julian Ovidiu

E-Mail

Anfahrt